Gögglinger Zillenfahrer
- unterwegs zu Wasser und Land

 Herzlich Willkommen auf unseren Seiten

Wir, die Zoll-Zillenfahrer Gögglingen-Donaustetten, wirken an der Donau, 10 km südlich von Ulm. Eine gute Hand voll Mitglieder hat den Verein 1993 gegründet, um das handbetriebene Fahren von "Ulmer Zillen" zu pflegen.
Eine Zille wiegt mit einer Länge von ca. 11 Metern 350 kg und erfordert deshalb eine "Mannschaft", die mit Kraft und Geschick zur Sache geht.

Die Kameradschaft wird durch verschiedenartige Veranstaltungen übers Jahr aufrecht gehalten. Der Verein besteht fast ausschließlich aus aktiven Mitgliedern.

Am 03.10.2021 fand unser diesjähriger Saisonabschluß zu Wasser statt mit dem Abpaddeln. Die Fahrt ging diesmal direkt an der Zillenhütte los und endete in Ulm in der Au.
Mit leckeren Würstchen und Steaks vom Grill wurde der Tag abgeschlossen.

IMG_20211003_152919
IMG_20211003_152919
20211003_141749
20211003_141749
20211003_165742
20211003_165742


Leider müssen wir coronabedingt unser Zillenfest am 19.09.2021 absagen.

Der Mai ist gekommen...

Jetzt wissen wir für was das Loch ist. Ein wunderschöner Maibaum wurde an der Zillenhütte gestellt.
Großes Lob an die fleissigen Helfer für den tollen Einsatz.

Umbau im Grünen

An der Zillenhütte wurde kräftig gearbeitet. Der Weg neu geschottert, eine Sitzbank vor der Zillenhütte aufgebaut, der Buchs neben Nepomuk entfernt und durch 2 Obstbäume ersetzt und ein Loch vor der alten Sitzbank installiert.

Für was das Loch genau ist, wird aktuell nicht verraten. Auflösung gibt es zum 1. Mai.

Schotter
Schotter
Bank
Bank
Nepomuk
Nepomuk
Loch
Loch

 Die Zillenhütte erstrahlt im kalten Weiss.Wir Zillenfahrer wünschen Ihnen ein neues Jahr 2021 mit viel Glück und Gesundheit.